Pramiracetam

Pramiracetam infographics

Pramiracetam ist ein synthetisches Derivat von Piracetam, das in den 1970er Jahren von Parke-Davis entdeckt und entwickelt wurde. Es ist eine besonders potente Ergänzung, die schätzungsweise 5 bis 30 Mal wirksamer ist als Piracetam.

Pramiracetam ist eines der interessantesten Nootropika, das die größte Potenz der Racetam-Supplemente bietet. Seine einzigartige Wirkung optimiert die allgemeine Gehirnfunktion und verbessert das Gedächtnis, die Lernfähigkeit, den Fokus und sogar die sensorische Wahrnehmung. Es funktioniert gut allein und kann eine unschätzbare Ergänzung zu anderen Nootropika sein, die ihre Wirkungen verstärken und erweitern. Es ist schnell zu einem Liebling bei Studenten, Schriftstellern und jedem geworden, der daran interessiert ist, ihre mentalen Fähigkeiten zu maximieren.

Es wird in Europa unter den Markennamen Neupramir, Pramistar und Remen vertrieben und wird dort zur Behandlung von Legasthenie, ADHS, Demenz und Gedächtnisproblemen verschrieben, die durch Alzheimer und andere neurologische Erkrankungen verursacht werden.

Es wurde 1979 in den USA patentiert, ist aber von der USFDA nicht für eine bestimmte Verwendung zugelassen. Es wurde jedoch umfassend als eine mögliche Behandlung für kognitive Probleme und Gedächtnisverlust untersucht, die mit Alzheimer-Krankheit und Hirnverletzung verbunden sind. Es wird auch als eine Behandlung für eine Vielzahl von Störungen des zentralen Nervensystems untersucht.

Pramiracetam ist ein Nootropikum das hauptsächlich dazu dient, die Gehirnleistung und die kognitiven Funktionen zu verbessern.  Von allen üblicherweise verwendeten nootropischen Nahrungsergänzungsmitteln hat Pramiracetam ein enormes Potenzial, um die Fähigkeiten Ihres Gehirns zu steigern und Ihnen sogar mehr Energie und Konzentration zu geben.

Pramiracetam ist ein Racetam-Molekül, das ursprünglich aus Piracetam synthetisiert wurde.

Wirkungsweise

Pramiracetam optimiert die Gehirnleistung und bietet eine deutliche kognitive Verbesserung, insbesondere im Hinblick auf die Gedächtnisbildung und -wiederherstellung. Weil es oft ein spürbares Gefühl des Fokus zusammen mit einer bestimmten Menge an emotionaler Abstumpfung erzeugt, wird es oft mit Ritalin verglichen. Einige der bekanntesten Vorteile von Pramiracetam sind:

  • Verbessertes Gedächtnis Die meisten Anwender berichten von einer signifikanten Verbesserung der Gedächtnisbildung und der Erinnerungsgeschwindigkeit
  • Erweiterte Lernkapazität – Anwender berichten, dass Pramiracetam das Lernen schneller, einfacher und angenehmer macht.
  • Geistige Wachsamkeit und Klarheit – Typischerweise berichten Benutzer, dass die Einnahme von Pramiracetam ihnen starke Gefühle von geistiger Wachheit, Konzentration, schneller Ideenbildung und klarem Denken gibt.
  • Soziale Teilnahme – Viele Anwender sagen, dass die Einnahme von Pramiracetam ihnen hilft, sich an sozialen Situationen zu erfreuen und daran teilzuhaben, ein Vorteil, der wahrscheinlich mit der allgemeinen Gehirnfunktionsoptimierung des Nahrungsergänzungsmittels zusammenhängt, aber auch mit seinen emotionalen Abschwächungseffekten zusammenhängen könnte.
  • Verbesserte Sinneswahrnehmung – Benutzer berichten häufig über verbesserte oder verbesserte Sinneswahrnehmungen, einschließlich verstärkter und reichhaltigerer Klang und klarer und lebendigerer visueller Wahrnehmung mit größerem Farbkontrast.
  • Gedächtnisreparatur – In begrenzten klinischen Studien hat sich gezeigt, dass Pramiracetam eine wirksame Behandlung für Gedächtnisverlust und andere kognitive Probleme ist, die durch Gehirnverletzungen verursacht werden.

Eine Studie hat sogar gezeigt, dass sie in der Lage ist, eine chemisch induzierte Amnesie bei gesunden Freiwilligen im Alter von 18-65 Jahren umzukehren.Er ist ein wahrer Gehirnverstärker, der das Gedächtnis, die Konzentration und besonders den Fokus verbessern kann. Es ist eines der stärksten Nootropika und seine einzigartigen Eigenschaften machen es zu einem leistungsstarken Gehirnleistungsoptimierer und zu einer wertvollen Ergänzung zu anderen Nootropika.

Sicherheit/ Nebenwirkungen

Pramiracetam wird in der Regel auch bei hohen Dosierungen gut vertragen und nur sehr wenige Nebenwirkungen wurden dokumentiert. In der Tat gibt es Hinweise darauf, dass diese Ergänzung sogar die Gesundheit des Gehirns fördern und in gewissem Maße die Funktion in alternden Gehirnen wiederherstellen kann.

Nebenwirkungen sind Nervosität, Angstzustände, Müdigkeit und Magenbeschwerden. Im Allgemeinen sind diese ziemlich ungewöhnlich und in direktem Zusammenhang damit, wie viel Ergänzung genommen wird. Da Pramiracetam sehr gut verträglich und nicht toxisch ist, stellen sich die meisten dieser Nebenwirkungen nur dann ein, wenn der Anwender mehr als die empfohlene Dosis einnimmt. Weniger häufige Nebenwirkungen, einschließlich gastrointestinaler Beschwerden und Nervosität oder Erregung, sind im Allgemeinen mit einer hohen Dosierung verbunden und können daher durch eine Dosisreduzierung vermieden werden.

Dosierung

Obwohl Pramiracetam auch bei hohen Dosierungen gut vertragen wird, variieren die individuellen Reaktionen, und es ist für jeden Benutzer wichtig, seine eigene optimale Dosierung zu finden, um den Nutzen zu maximieren. Während es sehr wenige nachteilige Nebenwirkungen gibt, die mit dieser Ergänzung verbunden sind, ist es immer klug, mit der niedrigsten wirksamen Dosis zu beginnen und die Dosis stufenweise wie erforderlich zu erhöhen. Ein bemerkenswerter Aspekt beim Verzehr der Pulverform von Pramiracetam ist, dass es einen sehr scharfen Geschmack hat, den die meisten Menschen als äußerst unangenehm empfinden. Viele Benutzer ziehen es vor, entweder dieses Ergänzungsmittel in Kapselform zu kaufen oder ihre eigenen Kapseln herzustellen.

Die Tatsache, dass es eher fett als wasserlöslich ist, bedeutet, dass es schwierig ist, das Pulver mit Wasser zu vermischen. Anstatt sich aufzulösen, wird es einfach auf der Oberfläche schwimmen. Einige Anwender berichten, dass sie ihre Dosis von Pramiracetam-Pulver mit einer kleinen Menge Öl auflösen, was auch die Absorption und Bioverfügbarkeit verbessern kann. Pramiracetam funktioniert gut allein, aber einer seiner interessantesten Aspekte ist, dass es ein starker Potentiator für andere Nootropika zu sein scheint, was deren Wirksamkeit erhöht. Da Pramiracetam so starke Wirkungen hat, ist es ratsam, es für eine Probezeit alleine zu verwenden, bevor es mit anderen Nootropika kombiniert wird. Die Kombination von Pramiracetam mit einem Energieverstärker wie Adrafinil oder Oxiracetam kann die geistige Aufmerksamkeit verstärken und über einen längeren Zeitraum verlängern.

Das Hinzufügen einer Cholin-Ergänzung zu einem Pramiracetam-Stack könnte mehrere Vorteile haben. Es kann nicht nur die Wirkung von Pramiracetam verbessern, sondern es kann auch Kopfschmerzen verhindern, die die am häufigsten berichtete Nebenwirkung sind. Die Dosierung von 1.600 mg gilt unter Langzeitbenutzern von Pramiracetam als “Goldstandard”. Aufgrund seiner relativ kurzen Halbwertszeit sollte Pramiracetam im Laufe des Tages in kleineren Dosierungen eingenommen werden. Seine sehr starke Wechselwirkung mit der cholinergen Aktivität im Gehirn (welches einer der Hauptmechanismen ist, der nootropische Wirkungen hervorruft) erfordert eine starke Ergänzung mit Cholin, einer Substanz, die die Grundlage für die menschliche Synthese des Neurotransmitters Acetylcholin bildet.

Vorteile

  • Verbessert Fokus, Produktivität und Motivation
  • Unterstützt Kognition und Gedächtnis
  • Erhöht Wachsamkeit und geistige Schärfe

Pramiracetam ist ein sehr leistungsfähiges Nootropikum, das für viele Anwender relativ neu ist, aber schnell an Beliebtheit gewinnt. Da es komplizierter zu synthetisieren ist, ist es im Preis höher als andere Racetams; Einige Anwender finden die Kosten problematisch, obwohl die hohe Potenz der Ergänzung auch bedeutet, dass niedrigere Dosierungen benötigt werden.

Benutzer haben auch gemischte Reaktionen auf die Ritalin-ähnliche emotionale stumpfe Wirkung der Ergänzung. Für manche Menschen schafft es eine willkommene Objektivität und Befreiung von sozialen Ängsten, während andere sagen, dass sie sich dissoziiert fühlen.

Pramiracetam wird weithin als ein ausgezeichnetes Nootropika akzeptiert, welche eine messbare Verbesserung der Gedächtnisbildung, Lerngeschwindigkeit und allgemeinen mentalen Klarheit, Schärfe und Fokus aufweist. Es wird allgemein als eine wertvolle Ergänzung zu anderen nootropischen Stacks angesehen, wobei in vielen Fällen sowohl die Potenz der anderen gestapelten Ergänzungen als auch die Dauer ihrer Wirkungen erhöht werden.

Es gibt jedoch immer noch viele Variablen, die mit verbesserten kognitiven Fähigkeiten betrachtet werden müssen. Infolgedessen ist es sehr schwer zu bestimmen, wie effektiv dieses Nootropikum für eine bestimmte Person wäre. Es läuft alles auf ihre eigenen Bedürfnisse und aktuellen kognitiven Fähigkeiten sowie Lifestyle-Entscheidungen. Pramiracetam ähnelt Piracetam in seiner Natur, ist jedoch stärker. Es soll das Gedächtnis und die kognitive Funktion verbessern.

Leave a Reply