Stress, Angst, Depression

Stress, Angst, Depression

Stressreduktion mit Nootropika

Wenn während deines Tages etwas passiert, unabhängig davon, was dieser Stressfaktor ist, reagiert Ihr Körper jedes Mal auf die gleiche Weise. Ihre HPA-Achse [30] startet und sendet eine Kaskade von Hormonen in Ihr System. Dominiert von einer Flut von Cortisol aus Ihren Nebennieren, um die Auswirkungen von Stress in Ihrem Körper zu bekämpfen. Diese Stressreaktion kann auch durch Angst ausgelöst werden, die durch eine Bemerkung Ihres Ehepartners, durch jemanden, der Sie im Straßenverkehr einengt, durch jemanden, der auf Sie schießt, durch zu wenig Schlaf, übermäßiges Training oder Krankheit verursacht werden. Wenn der Stress endet, ist Ihr Körper so konzipiert, dass er wieder zur Normalität zurückkehrt. Aber für die meisten von uns geht der Stress oft weiter. Die Symptome bleiben unter dem Radar und wir wissen es nicht.

Die Symptome von chronischem Stress zeigen sich als Gehirnnebel, Angstzustände und Depressionen, Gewichtszunahme um Ihre Taille, sich nicht nach einer Nachtruhe ausgeruht zu fühlen und jeden Erkältungs- oder Grippevirus einzufangen. Es ist wichtig zu erkennen, dass chronischer Stress Ihr Gehirn schädigt. Glücklicherweise haben Sie einen einfachen Zugang zu einer Elite-Klasse von Nootropika, die Ihrem Körper helfen, mit Stress umzugehen. Bringen Sie Ihren Körper wieder in einen ausgewogenen, gesunden, optimierten Zustand zurück.

Was hilft gegen Stress?

Ashwagandha ist eine angstbindende, adaptogene Pflanze, die aufgrund der vielen verjüngenden Vorteile, die sie dem Körper gibt, auch als “Königskraut” bezeichnet wird. Es ist vor allem für seine positiven Auswirkungen auf Stress, Angstzustände und Depressionen bekannt. Seine Auswirkungen auf das Gehirn sind auf die Fähigkeit zurückzuführen, Kognitionsdämpfungsmechanismen (d.h. Cortisol und Angstzustände) zu verringern.

Rhodiola rosea [RR] – Auch bekannt als Goldwurzel, Arktiswurzel. Sie werden von keinem besseren Kraut hören. Rhodiola ist in erster Linie als ein hervorragender Müdigkeitskämpfer bekannt, der typischerweise die negativen physischen und mentalen Auswirkungen einer geringfügigen körperlichen Erschöpfung verringert oder beseitigt. Es ist am effektivsten bei der Bekämpfung der Art von Ermüdung, die durch verlängerte oder wiederholte Anstrengung geringer Intensität oder verlängerter Stressphasen hervorgerufen wird.

L-Theanin, eine Aminosäure, wurde 1949 von japanischen Wissenschaftlern in grünen Teeblättern entdeckt. Im Jahr 1964 erhielt es den unlimitierten Pass für alle Lebensmittel außer Säuglingsnahrung in Japan. Es ist wahrscheinlich das sicherste der sichersten der Nootropika. Es ist in der Struktur ähnlich und beeinflusst den Körper sehr ähnlich wie der Neurotransmitter GABA.

Stressreduktion mit Nootropika

Verringerung der Angstzustände

In der Tat ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre mentale Leistung zu verbessern, Angst und Stress zu reduzieren. Stress und Angst zu reduzieren ist eine lebenslange Aufgabe. Es erfordert die Wiederverdrahtung von Teilen des Gehirns in der Amygdala. Ein guter Weg, um Ihre allgemeinen Angstzustände und Stress zu reduzieren, ist Meditation [31] zu verwenden. Auch wenn es schwierig oder anflehend zu sein scheint, gibt es eine Menge Wissenschaft über die Vorteile der Meditation. Aber hier ist das Problem: Meditation braucht eine Weile, um ernsthafte Vorteile der Angstreduktion zu zeigen. Wenn Sie versuchen, eine größere Prüfung abzulegen oder Fristen bei der Arbeit haben, ist Meditation für Sie kurzfristig nicht nützlich.

Zumindest wird es nicht nützlich genug sein, um einen echten bleibenden Unterschied in Ihren Angstzuständen für kurzfristige Prüfungen und mentale Herausforderungen zu bestehen. Es gibt Möglichkeiten, Angst mit Nootropika zu behandeln, die effektiver sind und schneller arbeiten. Sie könnten diese Nootropika für eine kurzfristige Lösung in Betracht ziehen:

Natürliche Nootropika

  • L-Theanin – Es scheint, als ob Sie den Fokus erhöhen oder Ängstlichkeit reduzieren müssen, L-Theanine ist ein großartiger Weg, dies zu tun. Wenn Sie jedoch versuchen, die Konzentration zu verbessern, ist es sinnvoll, L-Theanine mit Koffein zu kombinieren. In einem Versuch, Angst zu reduzieren, ist es manchmal am besten, Koffein zu vermeiden und L-Theanine allein zu nehmen.
  • Bacopa Monnieri – Dies ist ein altes Kraut, das seit Tausenden von Jahren in Indien verwendet wird. Es ist Teil der ayurvedischen Tradition der Medizin und hat zahlreiche gesundheitliche Auswirkungen, die bis heute genutzt werden. Kleine Dörfer in Indien nutzen Bacopa monnieri und Ghee als Mittel zur Verbesserung der Schul- und Lernfähigkeit.
  • Zitronenmelisse – Wenn Sie meine Erfahrung von Zitronenmelisse noch nicht gelesen haben, wird es die Augen öffnen. Dieses Mittelmeerkraut wird nicht häufig verwendet, war jedoch unglaublich wirksam für mich, Angst zu verringern, sich stressfrei zu fühlen und zu entspannen. Zitronenmelisse wirkt, um Individuen durch die GABA-Gehirnchemikalie zu entspannen (insbesondere durch Hemmung der Wirkungen von GABA-Transaminase). Obwohl nicht alle die gleichen außergewöhnlichen Ergebnisse aufweisen.

Die natürlichen Kräuter funktionieren. Die folgenden Nootropika zur Verringerung von Angstzuständen sind in keiner Weise überlegen, sie sind nur neuer und manchmal stärker:

  • Aniracetam Es gibt ein paar Studien über Aniracetam reduzierende Angst trotz der Vorteile für das Gedächtnis und allgemeine Kognition. Ähnlich wie bei Bacopa monnieri scheint es, dass Aniracetam die Kognition und mentale Leistung verbessert, indem es die Angst reduziert. Das Medikament hat positive Auswirkungen auf dopaminerge und serotonerge Rezeptoren, was es zu einer perfekten Methode zur Senkung von Angstzuständen macht.
  • Nootept – Es ist ein Anxiolytikum, bei dem einige Leute sagen, dass es unglaublich gut funktioniert und andere keine stimmungverstärkenden Effekte empfinden. Noopept aktiviert ähnlich wie die Racetams AMPA-Rezeptoren und erhöht die Glutamat-Aufnahme.
  • Picamilon – Es ist ein sehr interessantes Nootropikum, das Phenibut insofern ähnlich ist, als es ein GABA-Derivat ist, das die Bluthirnschranke durchqueren kann. Es ist eine Behandlung für Angstzustände, Depressionen, geistige Ermüdung und anhaltende negative Gedanken. Im Gegensatz zu Phenibut ist Picamilion viel sicherer und hat weniger bekannte Nebenwirkungen. Picamilion wirkt auch leicht stimulierend und wirkt wie ein Beruhigungsmittel.
  • Inositol – Diese natürliche Ergänzung ist auch bekannt als Vitamin B8[32] und wurde zuerst als eine Chemikalie in Liquor gefunden. Es ist ein weiteres Nootropikum, das die Blut-Hirn-Schranke durchqueren kann, um die Freisetzung von GABA-Neurotransmittern zu erhöhen. Inositol für Angstzustände zu nehmen ist sehr effektiv und viele Benutzererlebnisprotokolle sagen, dass sie eine Verbesserung ihrer Stimmung innerhalb von ein bis zwei Stunden spüren. Inositol-Präparate können Gefühle der Entspannung, des Wohlbefindens und der Sicherheit fördern.

Behandlung der Depression

In diesem Zeitalter, gibe es eine Menge Gründe, um Depressionen zu entwickeln. Mit knapper werdenden Arbeitsplätzen verlieren die Menschen das Vertrauen, verlieren Geld und verlieren in manchen Fällen Häuser. Heiraten scheitern, Start-ups scheitern, Rechnungen häufen sich, die Politik macht uns alle verrückt und die Welt mordet weiter. Wir alle haben uns in der Flaute gefunden, das ist unwiderlegbar. Aber einige von uns leiden an Formen der klinischen und / oder chronischen Depression [33]. Es gibt eine manische Depression (oder eine bipolare Störung), eine Bedingung, die durch ihre heftigen Stimmungsschwankungen und akuten Höhen (Manie) und Tiefen (schwerer depressiver Zustand) definiert wird.

Dann gibt es andere wie die affektive saisonale Erkrankung, eine periodische depressive Erkrankung, die jährlich zum gleichen Zeitpunkt auftritt und zu Veränderungen des Appetits, der extremen Müdigkeit, Traurigkeit, Schlafentzug, Gewichtszunahme und übermäßiger Schläfrigkeit führt. Für manche ist diese Bedingung ein tägliches Ereignis und eines, das sie kämpfen müssen, um irgendeinen Anschein eines Lebens zu leben.

Für einige Jahre wurde Depression von einer großen Pharmaindustrie mit einer Reihe von potenziell gefährlichen verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt, von denen die meisten synthetische Serotonin-Wiederaufnahme Hemmer waren. Sie hatten Zoloft [34], welches Parästhesie, Durchfall, Bauchschmerzen, Erbrechen und sogar Diaphorese verursachen kann. Es gibt Tonnen Mainstream-SNRIs (Serotonin-Norepinephrin-Wiederaufnahme Hemmer), die regelmäßig zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden. Was das aber niemand sagt ist, dass Mainstream-Antidepressiva viele Dinge noch schlimmer machen.

Experten haben eine Vielzahl von natürlichen Verbindungen entdeckt, die dazu beitragen können, Ihre Depression einzudämmen oder sogar zu beseitigen. Die folgenden Substanzen sind jetzt als Ergänzungsform erhältlich und können von Online-Anbietern problemlos bezogen werden.

Welche Nootropika gegen Depressionen helfen:

  • Noopept ist eines der leistungsfähigsten Nootropika auf dem Markt. Noopept ist ein starkes Peptid-Neuroprotektivum, das schnell die Blut-Hirn-Schranke durchdringt und an die Arbeit geht, die Gesundheit der Neuronen im Gehirn fördert und die Stimmung stärkt. Es hat einen Ruf als mächtiger Motivator und Stressabbau. Wie jeder Arzt Ihnen sagen wird, ist regelmäßige Bewegung auch der Schlüssel zu einer besseren psychischen Gesundheit.
  • L-Theanin – Dieser Extrakt aus ostasiatischen Teeblättern ist bekannt für seine Anti-Angst- und Anti-Stress-Eigenschaften. 250 mg dieses Naturwundermedikaments können einen sehr entspannenden Effekt bieten. Es trägt nicht nur dazu bei, dass Sie sich entspannen, sondern es hilft auch, Ihr Herz zu schützen, und es wird gemunkelt, dass es bei Krebspatienten hilfreich ist.
  • Adrafinil – Durch die Wirkung von Serotonin und Dopamin wirkt Adrafinil als ein Wachsamkeitsmittel, das angeblich die Produktivität fördert. Aber Leser werden aufgefordert, angemessene Vorkehrungen zu treffen, wenn sie sich Adrafinil als Ergänzung für Depressionen nähern, da es viel stärker ist als die anderen Ergänzungen auf dieser Liste und mit einer Reihe von möglichen Nebenwirkungen einhergeht. Dazu gehören Erbrechen, Durchfall und eine Erhöhung der Leberenzymwerte nach längerem Gebrauch.
  • Aniracetam ist weltweit für seine stimmungsaufhellenden Fähigkeiten bekannt und bewirkt eine positive Aufnahme von positiver Energie, Stimulation, Konzentration und Konzentration. Diese fettlösliche Verbindung hat sich auch als wirksam erwiesen, um die Motivation beim Anwender zu erhöhen. Dies ist ein Vorteil für diejenigen von uns, die zu deprimiert sind, um sich von unserer Matratze abzuheben. Wie bei Adrafinil sollte es mit Vorsicht angewendet werden, da es ein Medikament aus der Racetam-Familie ist und eine Reihe von Stimulanzien-bedingten Nebenwirkungen verursachen kann.
  • Coluracetam – Ein Cholin-Uptake-Enhancer, Coluracetam wurde für den Zweck der Behandlung von Alzheimer-Krankheit entwickelt. Nachdem das pharmazeutische Unternehmen, das für seine Synthese verantwortlich war, sah, dass es in diesem Bereich keine Wirksamkeit hatte, wurden weitere Tests durchgeführt. Tests, die es für Patienten mit einer komorbiden depressiven Hauptstörung und generalisierten Angststörungen als nützlich erachteten.
  • Phenibut wird als Beruhigungsmittel behandelt und verarbeitet einen Neurotransmitter, der die Stimmung des Benutzers reguliert. Durch die Stimulierung von Dopamin kann es die Motivation, das Glück und die Aufmerksamkeit steigern. Diese sowjetische Weltraumdroge hat von allen Nootropen, die aus Russland kommen, die beste Wahl, um Angst zu überwinden und eine Ruhe zu erzeugen.
  • Sulbutiamin wird als Antidepressivum, das nootrop ist, weithin angenommen, indem es die Dopaminaktivität positiv beeinflusst. Es hat großartige stimmungssteigernde Eigenschaften und erhöht die Aufmerksamkeit des Benutzers. Eine synthetische Iteration von Thiamin (Vitamin B1), Sulbutiamin hilft bei der Produktion von Acetylcholin und kann sich in Fetten auflösen.
  • Citicoline – Die Auswirkungen dieser Nootropika auf Depressionen wurden bei Testpatienten untersucht, die an einer bipolaren Störung, einer Hauptdepression oder einer Drogensucht leiden. Innerhalb von 12 Wochen gab es eine Verbesserung unter der Testgruppe und dies bedeutet, dass Citicolin die Fähigkeit zu haben scheint, die Symptome, die mit bipolarer und depressiver Störung verbunden sind, dramatisch zu reduzieren.

Letztendlich wird das beste Nootropika für Ihre speziellen Bedürfnisse basierend auf Ihrer chemischen Zusammensetzung variieren und wie gut Sie jede Ergänzung tolerieren. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen bei Depressionen und Angstzuständen helfen könnten. Coluracetam scheint das Feld in Bezug auf seine berichtete Fähigkeit zu führen, Depression zu bekämpfen, ohne eine Menge negativer Nebenwirkungen zu verursachen. Citicoline sieht auch vielversprechend aus.

___________________________

Quellenangaben:

[30]        Was ist eine HPA-Achse?, https://de.wikipedia.org/wiki/Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse.

[31]        Meditation, https://books.google.co.uk/books?id=IsLvCgAAQBAJ&pg=PT89&lpg=PT89&dq=Angstreduktion+mit+meditation&source=bl&ots=7sa3pd1Jbz&sig=E97er6rahmeVx8H2FkWkLvcwBrE&hl=en&sa=X&ved=0ahUKEwjJo8Gq4e3WAhUGOsAKHei3Dy4Q6AEIRzAF#v=onepage&q=Angstreduktion%20mit%20meditat.

[32]        Was ist Vitamin B8?, https://de.wikipedia.org/wiki/Vitamin_B.

[33]        Arten der Depression, https://psychische-hilfe.wien.gv.at/site/fakten/depressionen/arten-von-depressionen/.

[34]        Wie wirkt Zoloft?, https://www.patienteninfo-service.de/a-z-liste/xyz/zoloftR-50-mg-100-mg-filmtabletten/.

Bildquellen:

https://pixabay.com/en/stress-relaxation-board-relax-word-391659/

https://pixabay.com/en/anxiety-stress-depression-1156225/