Vinpocetin

Vinpocetin - Vorteile

Vinpocetin ist ein Extrakt aus den Samen der Immergrünpflanze (Vinca minor), einer häufigen, vineartigen immergrünen Bodendecker. Die Wurzeln kriechen dahin, blühen reichlich im Frühjahr und sporadisch während der restlichen Vegetationsperiode. Bekannt für seine typisch violette Farbe, wird Vinca seit Jahrhunderten in Gärten gepflanzt. Es hat eine lange Geschichte der Verwendung als ein traditionelles Tonikum zur Linderung der Müdigkeit, vor allem die Art mit fortgeschrittenem Alter verbunden, und auch als adstringierend für übermäßige Menstruation, Zahnfleischbluten, Wunden im Mund und vieles mehr.

Es gibt viele Inhaltsstoffe in Vinca minor, aber Vinpocetin ist diejenige, über die die interessanteste und vielversprechendste Forschung durchgeführt wurde; Es gibt viele Hundert Studien mit Labortieren und Menschen, vor allem in der neueren europäischen Literatur. Vinpocetin ist ein Derivat des Alkaloids Vincamin. Wie Vincamin findet man es in kleinen Mengen in den Samen von Immergrün sowie in anderen Pflanzen wie Voaconga und Crioceras longiflorus. Überall auf der Welt wurde Vincamin verwendet, um senile Demenz mit beachtlichem Erfolg zu behandeln. Studien haben gezeigt, dass Vinpocetin viele der gleichen Funktionen wie die von Vincamin aufweist, jedoch ohne die Nebenwirkungen. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass es mindestens zweimal (und bis zu drei- oder viermal) wirksamer als Vincamin zur Verbesserung der zerebralen Zirkulation, des Gedächtnisses und anderer Funktionen beim Menschen ist.

Vinpocetin ist ein nootropisches Biosyntheseprodukt, das sowohl als Gehirn-Booster als auch als Neuroprotektant wirkt. Es ist dafür bekannt, die Kognition zu verbessern, das Gedächtnis zu schärfen und sogar die Stimmung zu verbessern. Es ist sicher, gut verträglich und frei von Nebenwirkungen. Vinpocetine ist für viele Anwender neu, aber für jeden, der daran interessiert ist, besser zu denken und sich besser zu fühlen, ist es auf jeden Fall einen zweiten Blick wert.

Vinpocetin ist eine einzigartige Ergänzung, die das Gedächtnis, die Stimmung und die Wahrnehmung auf vielfältige Weise verbessert. Es verbessert die zerebrale Durchblutung und Durchblutung, es erhöht die Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen, es steigert die Produktion wichtiger Neurotransmitter und wirkt als Antioxidans, das das Gehirn vor den negativen Auswirkungen von Stress, Umweltgiften und dem Alterungsprozess schützt.

Seit 1978 wird es als rezeptpflichtiges Arzneimittel in Massenproduktion hergestellt und wird in ganz Osteuropa zur Behandlung von zerebrovaskulären Erkrankungen und altersbedingter Gedächtnisstörungen eingesetzt. Es ist nicht als Arzneimittel in den USA reguliert, wo es als Nahrungsergänzungsmittel verkauft wird.

Obwohl es begrenzte klinische Studien mit Vinpocetin gab, hat es sich als wirksamer Vasodilatator mit direkten und spezifischen Wirkungen auf das Gehirn erwiesen. Es wurde auch gezeigt, dass es den zerebralen Metabolismus verbessert, und diese Faktoren sind die Grundlage der nootropischen Fähigkeiten von Vinpocetin. Es wurde auch gezeigt, dass es ein wirksames entzündungshemmendes Mittel ist, und es wird angenommen, dass es ein Potential als eine Behandlung für Alzheimer-Krankheit, Parkinson-Krankheit und andere altersbedingte neurodegenerative Zustände aufweist.

Vinpocetin ist in der Regel sehr gut verträglich und wirkt sowohl allein als auch in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln effizient. Obwohl es weniger bekannt als viele andere Nahrungsergänzungsmittel ist, hat es ein enormes Potenzial für Anti-Aging und kognitive Verbesserung und gewinnt einen guten Ruf als ein sicheres und wirksames Nootropikum.

Wirkungsweise

Vincamine wurde in der Vergangenheit in Europa zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Gesundheitsstörungen eingesetzt; speziell für Epilepsie, sinkende kognitive Fähigkeiten und Erholung vom Schlaganfall. Vinpocetin weist neuroprotektive Wirkungen auf, insbesondere im Hinblick auf den kognitiven Abfall, der sich aus der Neurotoxizität ergibt. Vinpocetin hat eine Fähigkeit zum Schutz gegen den Beginn von Amnesie und kognitiven Verfall durch bestimmte Medikamente gezeigt. Dieser Kräuterextrakt kann auch Neuroinflammation reduzieren. Es wurde beobachtet, dass es die Durchblutung des Gehirns aufgrund seiner Wirkungen als Cerebrovasodilator erhöht. Dies bedeutet, dass sich Blutgefäße im Gehirn ausweiten, was zu einer erhöhten Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr führt.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Vinpocetin für die Prävention und Verbesserung vieler verschiedener Arten von Beschwerden von Nutzen ist. Es verbessert die kognitiven Funktionen, einschließlich derer, die das Langzeit- und Kurzzeitgedächtnis betreffen, und es hat sich unter anderem als wertvoll erwiesen beim Schutz von Herz-, Seh- und Hörfunktionen. Vinpocetin erreicht dies hauptsächlich dadurch, dass es den Hirnstoffwechsel erleichtert und den Blutfluss im Gehirn verbessert. Es bewirkt eine milde Dilatation der Blutgefäße, wodurch ein erhöhter zerebraler Blutfluss ermöglicht wird, was zu einer erhöhten Oxygenierung und Glukoseverwertung führt.

Dies macht Vinpocetin zu einem idealen Kandidaten nicht nur für die Verbesserung und Vorbeugung von bestimmten Krankheitsprozessen, die eine erhöhte Durchblutung und Sauerstoffversorgung benötigen, sondern auch für Sportler, die ihre Leistung durch Erhöhung der Sauerstoffversorgung des Gehirns steigern wollen, wie Skifahrer, Bergsteiger und -Höhenwanderer.

Da viele Störungen des Gehirns durch eine schlechte Durchblutung oder durch neuronale Schäden aufgrund von unzureichendem Sauerstoff und unzureichender Energiemenge verursacht wurden, ist es sinnvoll, Vinpocetin im täglichen kognitiven Ergänzungsprogramm zu berücksichtigen.

Sicherheit/ Nebenwirkungen

Vinpocetin-Nebenwirkungen sind im Allgemeinen mild, wenn sie mit diesem Kräuterextrakt in geeigneten Dosierungen ergänzt werden. Vinpocetin ist eine Verbindung, die aus der Immergrünpflanze gewonnen wird. Es ist eine populäre nootropische Ergänzung, die verwendet wird, um kognitive Funktion, Gedächtnis und Blutfluss zum Gehirn zu stützen. Diese Ergänzung wird auch bei der Behandlung von Alzheimer, Demenz, Schlaganfall, zerebrovaskulärer Erkrankung und zum Schutz gegen altersbedingten kognitiven Verfall eingesetzt.

Dosierung

Dies hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen, Zielen, Körperchemie und so weiter ab. Je nachdem, ob Ihre Ziele eher kognitiv, visuell oder hörorientiert oder sportlich orientiert sind, variiert die Dosis. Im Allgemeinen ist es so ausgelegt, dass ein bestimmtes Ziel optimal erreicht wird.

Einige Leitlinien: Die meisten Studien, die positive Vorteile von Vinpocetin zeigten, wurden in Mengen von 10 bis 30 mg / Tag und einige von 40 mg / Tag durchgeführt. Alle Studien, die mit 30 mg / Tag durchgeführt wurden, zeigten zusätzliche Vorteile im Vergleich zu geringeren täglichen Mengen. Abhängig von Ihrer Körperchemie Zu viel eingenommen kann die normale Darmflora (Bakterien) stören und am häufigsten Magen-Darm-Störungen oder Durchfall verursachen.

Es gibt Belege dafür, dass, wenn Vinpocetin in höheren Konzentrationen (10 mg drei- bis viermal pro Tag) aufrechterhalten wird, maximale Vorteile gesehen werden. Und wenn niedrigere Vinpocetin-Levels implementiert werden, sinken die Vorteile. Somit ist Vinpocetin dosisabhängig, jedoch nur bis zu etwa 40 mg / Tag. Die Einnahme von deutlich mehr kann zu einem Wirksamkeitsverlust führen. Zu viel Vinpocetin kann zu wenig sein.

Es gibt andere kognitiv-verstärkende Nahrungsergänzungsmittel, bei denen eine Anfangsdosis (eine anfänglich höhere Menge) angemessen ist. Dann ist nach einer Zeitspanne ein Zurückschneiden auf eine niedrigere Erhaltungsdosis, wie mit Phosphatidylserin, angebracht. Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass dies für Vinpocetin gilt. Die Daten unterstützen regelmäßig die Aufrechterhaltung der höheren Vinpocetin-Werte.

Dosierungen von 15 bis 30 mg, aufgeteilt in drei Tagesdosen, sind typisch, wobei die meisten Anwender mit Dosierungen am oberen Ende dieses Bereichs den maximalen Nutzen melden. Wie bei vielen anderen Nootropika wurde bei Vinpocetin häufig eine Dosis-Wirkungs-Kurve beobachtet, bei der die Vorteile abnehmen, wenn zu große Dosen eingenommen werden; Vorteilspeak bei maximalen Dosierungen von etwa 40 mg täglich, obwohl die Ergebnisse von Anwender zu Anwender variieren. Für einen sofortigen kognitiven Aufschwung, der bei Bedarf eingenommen werden kann, berichten anekdotisch Anwender die besten Ergebnisse, wenn sie 20-30 mg in einer Dosis einnehmen.

Eine andere benutzerabhängige Variable ist die Zeitdauer, die erforderlich ist, damit die Vorteile von Vinpocetin beobachtbar sind. Viele Anwender berichten, dass sie innerhalb von Stunden nach der Einnahme von Vinpocetin eine Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten, der Energie und der Stimmung verspüren, während andere behaupten, dass sich der Nutzen erst über Wochen oder sogar Monate der regelmäßigen Dosierung bemerkbar macht.

Wie schnell merke ich die Wirkung von Vinpocetin?

Dies ist extrem variabel und kann mit der Körperchemie und dem Selbstbewusstsein eines Individuums in Verbindung gebracht werden. Einige Leute haben berichtet, eine Verbesserung in nur Stunden zu bemerken. Die Verbesserung kann subtil sein, und es wird häufiger über Wochen oder Monate bemerkt. Einige Leute berichten, dass sie eine leichte Erregung verspüren, dass sie sich an Dinge erinnern, die mit dem täglichen Leben zu tun haben, oder dass sie sich bei mentalen Aufgaben oder mentalen Spielen besser verhalten. Es ist einer der wenigen kognitiven Enhancer, mit denen ich tatsächlich einen Unterschied bemerken kann. Darüber hinaus kann es schwierig sein festzustellen, wie viel Vinpocetin hilft, wenn wir zum Beispiel in Bezug auf Gedächtnis, Sehen und Hören in einem progressiv abnehmenden Zustand sind, da diese Funktionen mit dem Alter abnehmen.

Vorteile

Die Verwendung von Vinpocetin ist weltweit weit verbreitet – in Europa, Japan, Korea, China und anderswo. Eindeutig hat Vinpocetin einige außergewöhnliche Eigenschaften. Welche Vorteile Sie erwarten können:

  • Kognition verbessern
  • Gedächtnis verbessern, lang- und kurzfristig
  • Wachsamkeit, Bewusstsein und Bereitschaft verbessern
  • Fungieren als Neuroprotektor
  • Vorbeugung oder umgekehrte ischämische (Sauerstoffmangel) Schädigung von Gehirn, Muskeln, Leber und anderswo
  • Senile zerebrale Dysfunktion verringern
  • Hörfunktion verbessern
  • Hörverlust durch verschiedene Ursachen verhindern oder lindern
  • Tinnitus verhindern oder lindern (Klingeln / Brummen in den Ohren)
  • Schwindel (Schwindel) verhindern oder lindern
  • Visuelle Funktion verbessern
  • Nachtsicht verbessern
  • Verbessert die Wundheilung der Augen durch Verbrennungen
  • Glaukom verhindern oder lindern
  • Verbessern Sie die kardiovaskuläre Funktion
  • Atherosklerotische Plaque vermindern
  • Verbessern Sie die Herzleistung und den Nährstoffdurchfluss in verschiedenen Organen
  • Verbessert die Dilatation von Blutgefäßen
  • Erhöhen Sie die Flexibilität der roten Blutkörperchen
  • Beseitigen Sie giftige Metalle im Körper, wie Aluminium und Blei

Die meisten Nootropika (Supplemente, die die kognitive Funktion positiv beeinflussen) haben ideale Werte für positive Effekte. Diese können von Person zu Person leicht variieren, folgen aber im Allgemeinen einer so genannten Dosis-Wirkungs-Kurve. Die wünschenswerten Effekte können abnehmen, wenn zu viel von der Ergänzung genommen wird. Viele der mit Vinpocetin durchgeführten Studien zeigen, dass sich die Dosis-Wirkungs-Kurve über 40 mg / Tag oder mehr einpendelt oder abnimmt. Obwohl jedermanns Körperchemie anders ist, würde ich generell nicht empfehlen, mehr als die empfohlene Menge zu nehmen.

Vinpocetin ist auch dann von Vorteil, wenn Sie es beispielsweise zu Ihrem bereits bestehenden Ergänzungsprogramm mit kognitiven Verstärkern oder Seh- und Hörverbesserern hinzufügen. Wenn Sie ein zusätzliches, spezifisches Ziel zum Schutz oder zur Verbesserung der Sehkraft haben, wird normalerweise dieses Produkt empfohlen, da hochqualifizierte biomedizinische Experten Formulierungen in wissenschaftlich begründeten Mengen und Kombinationen entwerfen, um dem Anwender optimale Bioverfügbarkeit und Vorteile zu bieten. Solche Ergänzungen sind viel einfacher und in der Regel erschwinglicher, als wenn man mehrere einzelne Zutaten nimmt und versucht herauszufinden, wie man sie richtig kombiniert.

Es gibt eine große Angst, mit zunehmendem Alter, einer hochgradig degenerativen kognitiven Erkrankung wie Alzheimer zum Opfer zu fallen. Aber es gibt andere, weniger kognitive Befürchtungen, deren ultimative Schwere nicht abgetan werden kann, die als altersbedingte kognitive Beeinträchtigungen (ARCI) oder altersbedingte kognitive Verschlechterung (ARCD) bezeichnet werden. Diese Bedingungen können nicht mehr bedeuten, als allmählich, Jahr für Jahr, den Rand der mentalen Schärfe zu verlieren. Einige Forscher argumentieren, dass ARCI oder ARCD schon früh im Leben beginnen und dass wir es erst bemerken, wenn wir uns in Jahren weiterentwickelt haben. In jedem Fall kann Vinpocetin helfen, die geistige Schärfe zu erhalten und möglicherweise sogar wiederherzustellen.

Leave a Reply