Vitamin B12

Vitamin B12 - Vorteile und Nebenwirkungen

Vitamin B12 (Cobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin, das natürlicherweise in Lebensmitteln vorkommt und das als Kobalt bekannte Mineral enthält. Die richtige Bildung von roten Blutkörperchen erfordert Cobalamin, das bekannteste Mitglied des Vitamin-B-Komplexes. B12 arbeitet zusammen mit B9, um Eisen bei der Bildung von Hämoglobin, einem sauerstofftragenden Protein, zu unterstützen. Wie viele Anwender wissen, umfassen die Vorteile von Vitamin B12 die Unterstützung der DNA-Synthese und die Verbesserung der neurologischen Funktion. Wenn die Steigerung der mentalen Schärfe eine Priorität ist, ist B12 eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem täglichen nootropischen Stapel. Es ist nicht gerade eine Alternative zu Adderall selbst, aber es ist ein sicheres und wirksames Nootropikum, das im Allgemeinen nebenwirkungsfrei ist. Sie können Vitamin B12-Präparate über den Ladentisch kaufen oder bei einem Mangel verschreiben lassen. Für diejenigen, die in ihrer täglichen Ernährung eine unzureichende Menge erhalten, kann eine Supplementierung mit Vitamin B12 notwendig sein, um einen scharfen Verstand zu erhalten.

B12, oder Cobalamin, ist ein notwendiger Bestandteil unserer Ernährung für die Gesundheit des ganzen Körpers, aber seine Vorteile sind besonders weit verbreitet, wenn es um die Intelligenz geht. Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung einer B12-Ergänzung die Energie und die allgemeine Aufmerksamkeit erhöht. Aus rein kognitiver Sicht kann diese Ergänzung die Gedächtnis- und Flüssigkeitsintelligenz verbessern sowie die Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration erhöhen. Viele Anwender berichten auch von erholsamerem Schlaf, weniger Stress und Angstzuständen und sogar verstärkten Launen während der Einnahme von B12 Kapseln.

Vitamin-B12-Supplementierung kann Homocysteinspiegel senken, eine Aminosäure, von der angenommen wird, dass sie das Risiko von Herzerkrankungen erhöht. Homocystein ist auch mit einer Schrumpfung des Gehirns verbunden, die zu verschiedenen Anzeichen einer kognitiven Beeinträchtigung wie Alzheimer führen kann. In dieser Hinsicht ist Vitamin B12 mit der Verhinderung der Schrumpfung des Gehirns verbunden und kann den Beginn der senilen Demenzerkrankung verlangsamen. In einer Studie wurde bei Patienten, denen Vitamin B6, B12 und Folsäure verabreicht wurde, die Hirngewebe-Atrophie um 90% reduziert.

Anwendung von Vitamin B12 auf die Haut kann Bedingungen wie Ekzeme behandeln. Es kann auch in der Lage sein, eine Reihe von weniger schwerwiegenden Hautausschlägen, Reaktionen, Hautunreinheiten und allgemeine Hautschäden zu behandeln. Es gibt Forschungsergebnisse, die darauf hinweisen, dass Vitamin B12 zum Schutz vor bestimmten Formen von Krebs beitragen kann. Eine Studie aus dem Jahr 2003 bezog sich auf Gebärmutterhalskrebs. Die Schlussfolgerung war, dass Frauen, die B12-Präparate verwenden und auch eine hohe Aufnahme von Folat, Riboflavin und Thiamin haben, weniger wahrscheinlich an Gebärmutterhalskrebs erkranken.

Mehr Infos dazu

Wirkungsweise

Vitamin B12 (Cobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin, das eine Schlüsselrolle bei der normalen Funktionsweise des Gehirns, des Nervensystems und der Blutbildung spielt. Es ist eines der 8 B Vitamine und ist am Stoffwechsel jeder Zelle des menschlichen Körpers beteiligt. Vitamin B12 bietet eine Reihe von nootropen Vorteilen sowohl in Bezug auf die Entwicklung und Pflege von Neuronen als auch auf kognitive Prozesse im Zusammenhang mit Gedächtnis, Lernen, Konzentration und Argumentation. Es spielt auch eine Rolle, DNA-Synthese und -Regulation zusammen mit Fettsäuresynthese und Energieproduktion zu spielen.

Diese Ergänzung hat die größte und komplexeste chemische Struktur aller Vitamine. Die meisten ergänzenden Formen von Vitamin B12 beginnen ihre Aktivität, indem sie in zwei verschiedene Chemikalien und eine Reihe von Enzymen umgewandelt werden, die dann vom Körper verwendet werden. Der Körper verwendet Vitamin B12 bei der Synthese von verschiedenen Enzymen wie dem Enzym, das erforderlich ist, um die Aminosäure Methionin (aus Homocystein) herzustellen.  Es gibt eine Reihe von grundlegenden und weniger chemisch komplexen Wirkungen von Vitamin B12. Dies schließt die Fähigkeit ein, rote Blutzellen zu produzieren oder bei der Produktion zu helfen. Es unterstützt auch die Entwicklung von Nervenzellen und ist für eine gesunde neurologische Funktion erforderlich.

Zusätzlich ermöglicht diese Ergänzung den Zellen, Proteine, Kohlenhydrate und Fette richtig zu verstoffwechseln (oder zu verwenden). Wie wir oben gesehen haben, fördert es auch das Gleichgewicht und führt zu einem gesunden Homocysteinspiegel, was zu einer kardiovaskulären Gesundheit und einem optimalen Blutzuckermetabolismus führt.

Sicherheit/ Nebenwirkungen

Vitamin B12 Nebenwirkungen sind sehr selten, können jedoch auftreten:

Häufige Nebenwirkungen von Vitamin B12:

  • Kopfschmerzen
  • Juckreiz
  • Schwellung
  • Nervosität und Ängstlichkeit
  • Unwillkürliche oder unkontrollierbare Bewegungen
  • Schwere Nebenwirkungen:
  • Geringe Kaliumwerte im Blut
  • Kongestive Herzinsuffizienz
  • Gerinnsel in den Armen und Beinen
  • Lebensbedrohliche allergische Reaktion namens Anaphylaxie, bei der Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, Ihre Zunge anschwillt und / oder der Hals sich verschließt und Ihre Haut in Nesselsucht ausbricht
  • Flüssigkeit baut sich in der Lunge auf

Dosierung

Zwischen 25 und 100 mcg am Tag

Vorteile

Vitamin B12 fördert Körper und Geist in vielerlei Hinsicht. Es ist ein gutes Anfänger Nootropikum, welches in Verbindung mit Cholin, oder mit Koffein und L-Theanine verwendet werden kann, um Fokus und Wachsamkeit zu verbessern. Tausende neuerer Studien zum Nutzen von Vitamin B12 zeigten ähnlich vielversprechende Ergebnisse. Hier ist eine kurze Liste dieser Ergebnisse. Dies sind möglicherweise die bemerkenswertesten Vorteile von Cobalamin für nootropische Anwender:

  • Hilft bei der richtigen Bildung von roten Blutkörperchen.
  • Wesentlich in der zellulären Energieerzeugung und DNA-Synthese.
  • Verbessert die Neuroplastizität, indem es als chemischer Baustein für neue synaptische Verbindungen dient.
  • Fähigkeit, die Gehirnfunktion bei Benutzern mit kognitiven Defiziten zu steigern.
  • Verbessert deutlich die “visuelle Akkommodation”, den Prozess des Augenveränderns der optischen Kraft, um den Fokus auf Objekte unterschiedlicher Entfernung zu halten. Ideal für lange Nächte vor einem Computer.
  • Hilft bei der Melatoninsynthese, um den Tagesrhythmus zu regulieren und die Schlafqualität zu verbessern.
  • Kann die Stimmung verbessern oder Symptome einer Depression im Zusammenhang mit einem B12-Mangel lindern.
  • Die Schwere und Häufigkeit von Asthmaanfällen und Allergien reduzieren
  • Frühe Anzeichen einer Alzheimer-Krankheit umkehren, wenn sie rechtzeitig erfasst werden
  • Die Stimmung anheben, indem Sie das “glückliche Molekül” Serotonin in Ihrem Gehirn verstärkt wird
  • Die Nebenwirkungen von Metformin bei Diabetespatienten redudzieren
  • Ist für die optimale Konzentration, Fokus und Gedächtnis
  • Reduzieren Sie das Risiko einer Makuladegeneration und beugen Sie Blindheit vor
  • Pflegen Sie gesundes Haar, Haut und Nägel
  • Entfernen Sie Homocystein und schützen Sie Ihr Herz
  • Erhöhung der Spermienzahl und Verbesserung der Spermienbeweglichkeit bei Männern
  • Verhindern Sie Neuronenschäden, wenn Ihnen der intrinsische Faktor fehlt
  • Reduzieren Sie einige der Symptome von Schizophrenie
  • Hilft Osteoporose vorzubeugen und starke Knochen aufzubauen

Die Fähigkeit von Vitamin B12 (Cobalamin), bei der Neuroplastizität zu helfen, ermöglicht es Ihnen, neue Aufgaben zu lernen und Informationen schneller zu behalten. Vitamin-B12-Supplementierung kann auch empfundene Gefühle von Stress, Angstzuständen und Depressionen, die durch einen B12-Mangel verursacht werden, lindern. Seine Fähigkeit, die Schlafqualität zu verbessern, verbessert seine Stressreduktions- und kognitiven Verbesserungsfähigkeiten weiter. Diese B12-Vorteile sind entscheidend für die Schaffung eines freien und klaren Geistes, sodass Sie Ihren Tunnelblick schneller finden können.

Wenn ein B12-Mangel Ihr Gehirn daran hindert, mit maximaler Kapazität zu arbeiten, sind Konzentrationsschwäche und mentale Energie häufig. Wie Sie wissen, sind Gehirnnebel und Lethargie das Kryptonit der Produktivität, und Vitamin-B12-Präparate können Sie sich scharf und energiegeladen fühlen.

Die Kernbotschaft ist hier, optimale Vitamin B12-Spiegel in Ihrem Körper und Gehirn aufrechtzuerhalten. Lassen Sie sich nicht von Vermarktern täuschen, die Vitamin B12 Energy Drinks verkaufen, die mehr Energie bieten. Oder eine magische Pille, um Gedächtnis aufzuladen, oder bei der Gewichtsabnahme zu helfen. Wenn Sie ein spezifisches Gesundheitsproblem wie perniziöse Anämie haben oder an diesem Vitamin Mangel haben, dann kann B12 helfen. Wenn Sie ein optimales Vitamin-B12-Niveau in Ihrem System aufrechterhalten, erhöht eine Nahrungsergänzung Ihr Energieniveau nicht.

Vitamin B12 ist ein Schlüsselhirnvitamin, das eine wichtige Rolle in einem gesunden Nervensystem und einem optimal funktionierenden Gehirn spielt. Ein niedriger B12-Wert kann definitiv zu einem schlechten Gedächtnis und einer schlechten Wahrnehmung führen.

Wir empfehlen die Verwendung von Vitamin B12 als nootropische Ergänzung. Ihr Körper produziert Vitamin B12 nicht allein. Also, um seine Vorteile zu erhalten, müssen Sie es von der Nahrung bekommen, oder nehmen Sie es als Ergänzung. Wir empfehlen, von billigen Cyanocobalamin-B12-Präparaten fern zu bleiben. Gehen Sie mit Methylcobalamin, Hydroxycobalamin oder Adenosylcobalamin. Vitamin B12 ist besonders hilfreich für diejenigen, die mit Gehirnnebel, Müdigkeit, Nervenschmerzen, Schlaf- und Gedächtnisproblemen zu tun haben.

Denken Sie daran, dass Vitamin B12 mit Vitamin B6 und Folsäure (Folsäure) ausgeglichen werden muss, um die besten Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie es als nootropische Ergänzung verwenden.

Top 10 Vitamin B12 Lebensmittel

Hier sind nur einige der Vitamin B12 Lebensmittel, die Sie regelmäßig konsumieren können, um sicherzustellen, dass Sie genug von diesem essentiellen Vitamin in Ihrer Ernährung bekommen:

  • Rinderleber: 20 Mikrogramm
  • Sardinen: 6,6 Mikrogramm
  • Atlantische Makrele: 7,4 Mikrogramm
  • Lamm: 2,7 Mikrogramm
  • Wildfanglachs: 2,6 Mikrogramm
  • Nährhefe: 2,4 Mikrogramm
  • Fetakäse: 1,25 Mikrogramm
  • Mit Gras gefüttertes Rindfleisch: 1,2 Mikrogramm
  • Hüttenkäse: 0,97 Mikrogramm
  • Eier: 1 großes Ei

Geringe Mengen von B12 können Müdigkeit, Nervosität, Schwindel, Taubheit und Kribbeln in den Fingern und Zehen verursachen. Ein schwerwiegender Langzeitmangel kann zu Mobilitätsverlust, Gehproblemen oder Gedächtnisverlust führen. Ein Bluttest Ihres Arztes kann B12-Werte messen und ein schwerwiegender Mangel kann mit B12-Injektionen oder hochdosierten Supplementen korrigiert werden.

Dennoch ist Ihre Ernährung der beste Weg, um B12 zu bekommen. Der durchschnittliche Erwachsene sollte 2,4 Mikrogramm (mcg) Vitamin B12 pro Tag verbrauchen.

Leave a Reply